Story

Die "Belle Etage" – nach aussen geheimnisvoll, mysteriös, unbekannt, ja gar verrufen. Man munkelt hinter hervorgehaltener Hand, dass hier die wüstesten Dinge passieren und die wildesten Orgien gefeiert werden. Einlass findet nur, wer Mitglied ist, und Mitglied kann man nur durch Beziehungen werden.

Die "Belle Etage" – nach innen ein privater Club, wo sich jede Woche einmal die Frauen und Männer der gehobenen Gesellschaft zu ihrem Abend treffen, um sich der gemeinsamen Leidenschaft, der Musik der 20er- und 30er Jahre hinzugeben, zu tanzen, zu lachen, zu flirten, fröhlich zu sein, sich selber zu inszenieren und auch ein Gläschen zu trinken ... mehr nicht.

Die "Belle Etage" – gewährt Ihnen heute ganz exklusiv einen Einblick. Geniessen Sie diese "komische Revue" ohne Mitgliedschaft.