Die Story

Ein völlig rezeptfreier Einblick in die Lifestyle- und Wellness-Praxis von Dr. Peter Schön junior ist Ihnen garantiert. Die eventuellen Nebenwirkungen, die Ihnen sein Team und seine Patienten verursachen könnten, sind zu riskieren.

Was ist bloss aus der traditionellen Hausarztpraxis des verstorbenen Dr. Peter Schön senior geworden? Noch immer schweben sein Geist über sowie auch einige seiner übrig gebliebenen "alten" Patienten durch die Praxis, die von seinem erfolgreichen Sohn übernommen wurde.

Gekommen sind neue, anspruchsvolle Patienten, die mit sich, mit ihrem Äusseren und Inneren nicht im Reinen sind und sich mit kleinen Skalpell-Eingriffen und nicht-homöopathischen Pillen das grosse Leben erhoffen.

Bei Dr. Peter Schön junior gibt es loyale Angestellte und verliebte Angestellte, aber auch eine Angestellte, die kurz vor der Pension steht, und nebst ihrem Missfallen über den Einzug von Silikon, Botox und Fettabsaugen in der Beauty-Praxis auch mit der modernen Technik schwer zu kämpfen hat. Was wäre heute das Schweizer Gesundheitswesen ohne die grossartige Unterstützung aus dem Norden - oder Osten - oder Nordosten? Hauptsache die Patienten werden mit viel Hingabe privat vom Doktor behandelt; ein Glück für sie, wenn sie dann auch noch jung und weiblich sind.

Auch der skandalöse Wartezimmer-Tratsch und -Klatsch kommt natürlich nicht zu kurz. Daran sind nicht nur die aufgelegten bunten Illustrierten schuld.

Dieses Stück garantiert eine hohe Dosis an Verwirrung, Verwicklungen, Klischees und Intrigen, gedopt mit dem schrägen, schrillen und schmissigen Sound der 70er-Jahre.

Entscheiden Sie selbst, ob Dr. Peter Schön junior der Arzt Ihres Vertrauens wird. Wir akzeptieren alle Kassen.